Kennst Du das? – Wenn man das Gefühl hat, nicht schnell genug lesen und die Seiten umblättern zu können, weil man unbedingt sofort wissen möchte, wie es weitergeht? Wenn schon die Hände anfangen zu schwitzen und das Herz pocht. Die Uhr eine Zeit anzeigt, an der man eigentlich längst schlafen sollte, weil man morgens früh wieder raus muss. Egal, man kann jetzt nicht schlafen, man MUSS weiterlesen. Tja, so erging es mir mit dem Thriller „Ich vermisse dich“ von Harlan Coben.

Ich vermisse dich

 

Eigentlich fängt das Buch ganz harmlos an, die ersten Kapitel lesen sich nett aber nicht spektakulär. Und doch wird man immer stärker hineingezogen…

Wir lernen Kat Donovan kennen. Sie ist Detective bei der New Yorker Kriminalpolizei und  Single, seitdem sich ihre große Liebe vor 18 Jahren einfach so vom Acker machte. Als ihre Freundin sie aus Spaß bei einer Dating-Webseite anmeldet, blickt sie aus heiterem Himmel in die Augen ihrer großen Liebe – Jeff. Doch noch während sie versucht, Kontakt mit ihm aufzunehmen, avanciert er zum Verdächtigen ihres Falles. Menschen sind spurlos verschwunden, und Jeff scheint damit zu tun zu haben. Gleichzeitig stellt Kat Nachforschungen im Mordfall ihres eigenen Vaters an und verliert sich dabei immer mehr in einem Sog aus Lügen und Verwicklungen.

Die letzten Kapitel sind wirklich kaum noch auszuhalten, so spannend und dramatisch entwickelt sich die Geschichte. Für schwache Nerven ist sie allerdings nicht geeignet. „Ich vermisse dich“ ist als Taschenbuch in deutscher Sprache im Mai 2016 erschienen.

Über den Autor

Harlan Coben  (Jahrgang 1962) aus New Jersey ist für seine Thriller weltweit bekannt. Wer hätte es gedacht: Bevor er sich ganz dem Schreiben von Büchern widmete, arbeitete er in der Tourismusbranche. Seine Thriller wurden in über 40 Sprachen übersetzt und  finden sich meist ganz oben in den internationalen Bestsellerlisten. Darüber hinaus wurde er als erster Autor mit den drei bedeutendsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet: dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award.

Hier bestellen: